Thema: Zusagen Gottes

Aber allen, die ihn aufnahmen
Alle Menschen suchen nach der Freude
All meine Lieder (Wenn mich die Angst bedrängt)
All who are thirsty (Come, Lord Jesus, come)
Als die Zeit erfüllt war
Also hat Gott die Welt geliebet
Amcha Jisrael yibbane
Amen! Amen! lauter Amen
Am Thron der Gnade
Anker in der Zeit (Es gibt bedingungslose Liebe)
An unsern Früchten soll die Welt erkennen
Aus der Tiefe Deines Herzens (Wir haben uns entschlossen)
Aus Gnaden soll ich selig werden
Bäumen, gepflanzt am lebend'gen Wasser (Alle, die auf Jesus sehn)
Befiehl dem Herrn deine Wege (Sei stille vor Gott)
Bekennet ihm die Schuld
Berge, Täler, Meere vergeh'n
Bevor Du mich schufst (Ich will bei Dir sein)
Bis ans Ende der Welt (Bis ans Ende der Zeit.)
Bittet, so wird euch gegeben
Bittet, so wird euch gegeben (Kanon)
Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden
Bleib doch stehn, geh nicht fort (Jesus Christus steht dir bei)
Blinde werden sehn (Denn die Wüste wird blühn)
Brecht auf mit Macht
Bruder der Armen (Du löschst nicht den glimmenden Docht)
Brüder, ruft in Freude, ja der Herr ist nah
Come To Me (Quiet You With My Love)
Dank sag ich dir, mein Vater
Das geknickte Rohr
Das isch so wunderbar
Das ist so wunderbar
Das Leid wird einst vergehen
Das Licht des Herrn
Das Volk des Herrn war viele Jahre schon
Das Wort des Herrn ist wahrhaftig (Freut euch mit uns)
Den glimmenden Docht löscht er nicht aus
Denn wo zwei oder drei
Der Herr, dein Gott, ist bei dir
Der Herr, dein Heiland
Der Herr ist gegenwärtig unter uns
Der Herr ist mit uns! (Sein Wort sagt es uns:)
Der Herr kennt alle, alle deine Sorgen (Alle, alle deine Sorgen)
Der Herr steht vor der Tür und klopft
Der Name des Herrn ist eine feste Burg
Der Weg war oft so einsam
Die Bibel sagt: Wer Jesus aufrichtig sucht
Die Güte des Herrn hat kein Ende
Die Güte des Herrn hat kein Ende (Es ist neu jeden Morgen, neu jeden Morgen...)
Die hoffen auf den Herrn
Die ihn liebhaben müssen sein (Kanon)
Die Möwen, sie fliegen (Doch Gott hält für uns eine Wohnung bereit)
Dies ist ganz gewiss
Die Uhren ticken anders (Gottes Uhren ticken anders)
Drum haltet an am Gebet (Wir woll'n in Jesu Namen)
Du bist da (Diese Welt ist voller Fragen)
Du bist der Name aller Namen
Du bist der Weg und die Wahrheit und das Leben
Du bist du (Vergiss es nie)
Du bist Gottes Liebe auf den ersten Blick (Gott ist kein Gedanke)
Du bist treu
Du hast ein Recht darauf, mit Gott zu reden
Du hast Gedanken des Friedens (Wir stimmen Dir ein Loblied an)
Du hast mein Leben gänzlich verändert (Du hast bereinigt)
Du hast mich immer schon geliebt
Durch alle Zeiten, gestern und heute
Durch Heer und Macht kann's nicht geschehn
Du willst mich leiten (Herr, du bist da)
Du willst uns Ruhe geben
Ein andrer will mich in den Griff bekommen
Ein bunter Regenbogen
Eins ist klar, und das steht fest
Eins macht mich froh
Ein Vater, der uns nennt sein Kind
Er hat uns die Tür geöffnet (Hält dich zurück)
Er hört dein Gebet (Wenn die Last der Welt dir zu schaffen macht)
Er ist der Herr der Welt (Hört die Stimme)
Er kann alles, er kann trösten
Er selbst, der Vater (Als der Sohn in Sünde und Armut kam)
Es geht ein Leuchten durch die Zeit
Es gibt für die Welt die Verheißung
Es gibt keine Furcht in der Liebe unsres Herrn
Es wird nicht immer dunkel sein
Ewig treuer Gott (Es liegt Kraft in dem Warten auf den Herrn)
Folge niemals dem Rat der gottlosen Leute (Dann wirst du sein wie ein Baum an der Quelle)
Freu dich, Jerusalem
Freunde, es ist jetzt höchste Zeit
Freut euch, Gott erbarmt sich (Unser Tun und unser Leben)
Friede dir! (Jesus hat zu mir gesprochen)
Frieden gebe ich euch
Frieden geb ich euch (Lass ihn (sie) fließen)
Frieden wird werden, Frieden auf Erden
Fürchte dich nicht, denn du bist mein
Fürchte dich nicht. Fürchte dich nicht, denn du bist mein
Fürchte dich nicht, gefangen in deiner Angst
Fürchte dich nicht länger (Nein, niemals allein)
Fürchte dich nicht (Schaue auf mich)
Fürchtet euch nicht (Es war Nacht und die Jünger allein)
Gedenk an uns, o Herr (Selig sind die geistlich Armen)
Geh doch durch die Dunkelheit
Geht hin im Frieden Gottes
Gleich wie mich mein Vater liebt
God can do anything
Gott aber wird ausfüllen (Kanon)
Gottes Anruf überrascht uns (Gottes Liebe leuchtet heller)
Gottes Geist ist die Kraft (Menschen leben in den Tag)
Gottes Hand lässt dich nicht fallen
Gottes Sohn wurde Mensch
Gottes Taten öffnen Türen
Gottes Volk Israel bleibt bestehn
Gottes Volk ist heimgekehrt, Israel Shalom
Gott freut sich, wenn wir zu ihm kommen
Gott hat uns geschaffen (Grenzenlose Freude)
Gott hat uns lieb (Wir verkünden ein neues Programm)
Gott hat verheißen, daß Er wird ausgießen
Gott ist allmächtig, drum preiset ihn mein Herz
Gott ist anders, anders als du denkst (Du bist der Meinung)
Gott ist da (Singt ein Lied von Gott)
Gott ist für mich! (Nichts kann mich scheiden)
Gott ist gut, er hat dich lieb
Gott ist Liebe, Gott ist Geist (Unseren Augen verborgen)
Gott ist Liebe (Kanon)
Gott ist mit uns (noch nicht am Ziel) (Wenn der Glaube)
Gott ist stärker (Was können uns Menschen tun)
Gott kommt dir entgegen, Gott geht dir nach
Gott lässt uns nicht so (Oft möchte ich anders leben)
Gott liebt anders, Er ist Liebe
Gott liebt die Welt
Gott macht keine halben Sachen
Gott sah unsre Sündennot
Gott sind alle Dinge möglich
Gott spricht, Gott spricht: (Kanon)
Gott, weil er groß ist
Gott will dass allen Menschen geholfen werde (Kanon)
Gott wird alle Tränen abwischen
Gott wird dich tragen, drum sei nicht verzagt
Habe deine Zuflucht nur bei mir
Hab keine Angst (Und wenn du morgen dann wieder allein bist)
Halleluja! Du bist für uns da (Kommen manche Sorgen)
Halleluja, Hallelu, Halleluja (Trachte zuerst nach dem Reiche deines Herrn)
Harre, o Israel, auf den Herrn
Helfer der Schwachen, kehre dich zu mir
Herr, Du bist gut, Dein Wort bleibt immer wahr
Herr, du läßt die deinen nicht allein
Herr, ich glaube, hilf mir Schwachen
Herr, wenn die Gefang'nen Zions
Herzen, die kalt sind wie Hartgeld (Gottes Liebe geht auf über dir)
Hey, d'Uhre ticke andersch
Himmel und Erde müssen vergehn (Kanon)
Himmel und Erde werden vergehen (Viele sagen, dein Wort sei nicht wahr)
Himmel und Erde werden vergehn
Hört das Wort des Herrn, ihr Nationen
Hört, was Jesus erzählt
Hoffet auf Gott allezeit
Ich bin bei dir
Ich bin bei dir
Ich bin bei euch alle Tage bis zum Weltenende (Kanon)
Ich bin bei euch alle Tage (Wenn die Welt in Schrecken kommt)
Ich bin bei euch allezeit
Ich bin bei euch (Jesus Christus spricht)
Ich bin der Herr (Am Gebirge Sinai)
Ich bin erlöst (Fürchte dich nicht)
Ich gebe euch ein neues Lied
Ich geh' mit Jesus (Denn es steht in seinem Worte)
Ich hab dein Wort!
Ich hab' dich je und je geliebt
Ich habe dich je und je geliebt
Ich lasse dich nicht fallen (Sei mutig und sei stark!)
Ich rufe und singe
Ich werde sein, der ich sein werde
Ich will dem Herren glauben (Er sagt mir: Fürcht' dich nicht)
Ich will dich nicht verlassen (Kanon)
Ich will durch euch baun
If we confess our sins
Ihr, die ihr Durst habt (Komm, Herr Jesus, komm)
Ihr nennet mich Vater (Seht, mein geliebter Sohn)
Ihr seid Gottes Volk
Ihr werdet Wasser schöpfen
In der Dunkelheit leuchtet uns auf ein Licht (Kanon)
In der Welt habt ihr Angst, aber seid getrost
In der Welt habt ihr Angst, aber seid nur getrost
In der Welt habt ihr Angst (Angst haben gehört zum Leben)
Is anyone thirsty
Ist Gott für mich, so trete gleich alles wider mich
Ja, Gott ist da, ist dir nah
Ja, Gott meint es mit uns gut (Halte Gott die Treue)
Jeder, der Durst hat
Jesus Christus gibt dir echte Freude (Möchtest du die Freude)
Jesus Christus hat für dich Zeit (Menschen laufen an uns vorbei)
Jesus Christus will dir heut deine Schuld vergeben
Jesus, die Sonne, das strahlende Licht
Jesus, Du allein sollst meine Quelle sein
Jesus, Du bist Licht
Jesus hat es verheißen (Wer mich sucht, der findet mich bestimmt)
Jesus ist der Herr (Wenn du es froh bekennst)
Jesus ist immer da, er ist dir heute nah
Jesus ist immer noch größer
Jesus klopft an alle Türen (Geht hin!)
Keinem von uns ist Gott fern (Du, Herr, hast einst)
Kommet alle zu mir
Komm heraus aus dem Schatten der Welt
Kommt, atmet auf, ihr sollt leben
Kommt doch her zu Mir
Kommt zu mir, die ihr mühselig und beladen seid
Komm und ruh dich aus
Komm zu Jesus, wen dürstet
Lass dir an meiner Gnade genügen (So spricht der Herr)
Lass dir doch an der Gnade genügen (Manchmal in dunklen Stunden)
Laß mich wie ein Kindlein
Liebe heißt, was uns Gott beweist
Lobpreiset unsern Gott (Freuet euch, ich komm)
Mehr als wir suchen (Wir suchen Flicken für die Risse des Lebens)
Meine Gnade soll nicht von dir weichen
Meine Gnade weicht nicht von dir (Ich bin da, stets zu erreichen)
Meinen Frieden geb ich euch
Meine Schafe hören meine Stimme
Mein Heiliger Geist soll unter euch bleiben
My sheep listen to my voice
Nicht durch Heer oder Kraft
Nichts kann uns jemals trennen (Gott gab sich hin)
Nichts soll uns erschüttern
Nie allein, nie allein
Nothing shall separate us from the love of God
Nun laßt uns Gott dem Herren Dank sagen und Ihn ehren
Rufe mich an in deiner Not (Hast du Probleme)
Sage es Jesus, was immer dich drückt
Sag nicht nein. Gott ruft auch dich (Sieh, Er liebt dich)
Sammelt nicht Schätze und Güter
Sehet, welch eine Liebe
Seht, welch eine große Liebe (Kanon)
Seid fröhlich, ihr Christen
Seid nicht bekümmert
Seid still und erkennt, dass ich Gott bin
Sei getrost, spricht der Herr
Sein Erbarmen ist noch immer nicht zu Ende
Sei nicht verzagt, was auch geschieht
Sei ohne Angst (Wenn die Welt euch verlacht)
Selig sind, die reinen Herzens sind
Selig, wer geistlich arm und bloß
Sieh, der Vater steht und wartet
Sieh die Vögel unterm Himmel (sie sind unbeschwert)
Siehe, Gottes Zelt bei den Menschen (Dein Volk zog durch die Wüste)
Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher
Siehe, ich bin bei dir (Ich begleite dich)
Siehe, ich bin bei euch alle Tage
Siehe, ich bin bei euch. (Christus macht den Jüngern Mut)
Siehe, ich bin lebendig
Siehe, Ich habe dir geboten
Siehe, in meine Hände (Ich will vor dir hergehn)
Sie werden mir nicht glauben
Sie werden wider dich streiten
Singt von der Liebe! (Bei dir ist die Quelle des Lebens.)
Sollte dem Herrn etwas unmöglich sein
So sehr hat Gott die Welt geliebet (Sie haben das Leben)
So sehr liebt uns Gott, Er sandte Seinen Sohn
Stehst du mit beiden Beinen
Stumm ist die Flöte des Hirten
Suchet mich
The presence of the Lord is in this place
Trachtet zuerst nach Gottes Reich
Trachtet zuerst nach Gottes Reich (Kanon)
Treu (Du bleibst an meiner Seite)
Treu, treu, treu (ist der, der uns berufen hat)
Tröstet, ja tröstet mein Volk (Die Knechtschaft ist vorbei)
Tröstet, tröstet, tröstet mein Volk (Baut dem Herrn eine Straße)
Und doch, und doch, und doch (Wie oft lähmt mich die Angst)
Vater, ich möchte dir danken
Vergiss die Einsamkeit (Komm ins Licht)
Vertraut ihr kleinen Herzen
Von allen Seiten (Kanon)
Von guten Mächten wunderbar geborgen (Von guten Mächten treu und still)
Von Klarheit zu Klarheit führt uns der Herr
Warum toben Heiden gegen Gott?
Was nichts gilt vor der Welt
Wasser für ein durstig Land (Die Welt ist wie die Wüste)
Weil er uns erwählt hat
Weil Gott die Welt so unendlich liebt
Weil nichts mich trennen kann (Hier, wo bei Tag und Nacht)
Weit ist der Weg (Wer mein Jünger ist)
Welch ein Wunder (Gott hört mich)
Wen da dürstet, der komm her: (Werft die Sorgen fort)
Wenn dich Angst und Sorgen plagen
Wenn die Sorgen dich bedrängen (Gott schenkt dir seine Liebe)
Wenn du es doch wüsstest
Wenn du manchmal ganz alleine bist (Jesus ist da)
Wenn einer zum Herrn blickt (Licht ist hereingebrochen)
Wenn ihr in Mir bleibt
Wenn Jesu Gnade nicht wär
Wenn mein Volk, das nach mir genannt wird
Wenn mein Volk, nach mir benannt
Wenn mein Volk, über das mein Name genannt ist
Wer an mich glaubt
Werfet euer Vertrauen nicht weg (Kanon)
Wer kann der Treu vergessen
Wer mein Wort hört
Wer mit Gott lebt, kennt auch Schwierigkeiten (Denn Gott sagt)
Wer sucht, der soll dich finden
Wer überwindet (Kanon)
Wer unter Gottes Schutz lebt
Wer will uns scheiden von der Liebe Gottes
Wie schön, dass Gott stets bei mir ist!
Wir bekümmern uns nicht, denn die Freude am Herrn
Wirf all deine Sorgen (Wenn diese Welt vor Kummer weint)
Wir glauben und hoffen
Wir stehn auf für die Ehre Gottes (Dein Reich komme)
Wir warten schon so lang darauf (Friede, Jesus, bist du)
Wissen ist Macht (Doch Gott schaut nicht auf Titel)
Wo der Tod nicht mehr das Letzte bleibt
Woher weiß ich, was Du willst (Du versprichst: Ich will dich mit meinen Augen leiten)
Wo zwei oder drei zusammen sind
Wüst ist das Land (Dankt dem Herrn Zebaoth)
Wunder der Gnade (Ich bin nicht wert aller Güte und Gnade)
Zusammen fest geschlossen
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum