Siegfried Fietz

* 1946

Geboren in Aue-Wingeshausen, Komponist, Liedermacher, lebt in Greifenstein.

Weblinks: Siegfried Fietz @ Wikipedia.de , Siegfried Fietz @ ccmrezis.de , Musikverlag ABAKUS MUSIK

Abendlied (Der Tag begann) (Melodie)
Abraham (Gott sagte Abraham nicht) (Melodie)
Alle meine Sorgen werfe ich auf dich (Wenn mich das Wort) (Melodie)
Alles, was mir wert ist, leg' ich vor Dich hin (Melodie)
Als Christus auferstanden war, hat mancher ihn gesehn (Melodie)
Also hat Gott die Welt geliebt (Halleluja, Halleluja) (Melodie)
An deinem Tisch (Melodie)
Auf dein Wort, Herr (Ich weiß nicht, warum ich dir folge) (Melodie)
Baut die Stadt von morgen (Gestern waren hier noch Bäume) (Melodie)
Beugt dich die Trauer fast zu Boden (Lied der Hoffnung) (Melodie)
Bleib doch stehn, geh nicht fort (Jesus Christus steht dir bei) (Text und Melodie)
Bleib unter seinem Kreuze stehn (Melodie)
Butter, Honig, Marmelade, Gummibärchen (Ja, ich leb' im Überfluss, wenn der andre hungern muss) (Melodie)
Da hat der Himmel die Erde geküsst (Als Gottes Kind im Krippenstroh) (Melodie)
Danke, Herr (Deine Liebe, die du uns gibst) (Text und Melodie)
Dank für die Sonne, Dank für den Wind (Melodie)
Daran glauben wir (Melodie)
Darin ist erschienen die Liebe Gottes unter uns (Melodie)
Das Brot, das wir essen (Herr, wir nehmen aus deiner Hand) (Melodie)
Das Hohelied der Liebe (Die Liebe ist das Größte) (Melodie)
Das Meer, auf dem wir treiben (Wie lange braucht ein Mensch) (Melodie)
Dass wir bereit sind, wenn du kommst (Wir wollen wachen) (Melodie)
Dass wir in dir bleiben (Melodie)
Das Warten der Gerechten wird Freude sein (Alle Völker warten ängstlich) (Melodie)
Das Wort zum Sonntag (Die Sportschau stellst du ein) (Melodie)
David war ein Hirtenjunge (Melodie)
Den Juden ein Jude (Wir müssen es wagen, miteinander zu sprechen) (Melodie)
Der Herr hat mir ein neues Lied (Melodie)
Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan (Melodie)
Der Pfad der Gerechten (Melodie)
Der Regenbogen (Melodie)
Der Tag begann, der Tag vergeht (Melodie)
Der Tag vergeht und kommt nie mehr zurück (Melodie)
Der Weg zum Seligwerden (Auf dem Weg zur Seligkeit) (Melodie)
Die heiligen drei Könige (Gott gibt uns ein Zeichen) (Melodie)
Die Hochzeit zu Kana (In Kana geht es fröhlich zu) (Melodie)
Die Liebe hört niemals auf (Spräche ich alle Sprachen der Welt) (Melodie)
Die Liebe trägt Jesu Namen (Nicht aus unserm Herzen) (Melodie)
Die meisten stehn draußen (Wenn jemand sagt: "Ich liebe Gott") (Melodie)
Die müden Hände (Mit meinen Händen kann ich wirken) (Melodie)
Du bist die Wahrheit (Du kamst auf die Erde) (Melodie)
Du bist im Rauschen des Meeres (Mein Gott, Du bist alles in allem) (Melodie)
Du bist tausendfach gestorben (Melodie)
Du denkst, die Welt ist O.K. (Melodie)
Du, Gott sorgst für mich (Melodie)
Du liebst mich, Herr (Melodie)
Du meinst, die Welt muss anders werden (Melodie)
Du rufst uns, Herr, an deinen Tisch (Melodie)
Du verändertest mein Leben (Text)
Einer trage des anderen Last (Er selbst trug unsre Last ans Kreuz) (Melodie)
Erfüll uns, Heilger Geist (Du lässt uns im Glauben) (Melodie)
Er sagte nur ein Wort (Manchmal in den Nächten) (Melodie)
Er spricht zu uns aus unzählbaren Welten (Text und Melodie)
Es steht die Zeit (Des Lebens Jahre uns entgleiten) (Melodie)
Es steht in deiner Macht, Gott loszulassen (Und du gleichst den kleinen Kindern) (Melodie)
Es war ein langer Weg (Jesus, ich komme zu dir) (Melodie)
Es waren nur zwölf Mann (Einer hieß Simon, der andre Andreas) (Melodie)
Feiert Gottes Weihnacht! (Simeon im Tempel wartet) (Melodie)
Freude fällt in die Welt (Nun lacht die Erde wieder) (Melodie)
Frieden ist Tat-Sache (Text und Melodie)
Gebet des Jabez (Melodie)
Gebt acht, gebt acht auf Gottes Welt (So viele, große Bäume in unsern Wäldern stehn) (Melodie)
Geh doch durch die Dunkelheit (Melodie)
Geh zu Jesus, mein Freund (Einmal steht ein jeder vor dem Tor der Ewigkeit) (Text und Melodie)
Gelobt sei Gott, der Vater unsres Herrn Jesus Christus (Melodie)
Gib uns das Licht (Melodie, 2002)
Glauben heißt alles wagen (Melodie)
Gnade für die Welt (Gnade für den Starken) (Melodie)
Gottes guter Segen sei mit euch (Um Euch zu schützen...) (Melodie, 1992)
Gott hat uns lieb (Wir verkünden ein neues Programm) (Melodie)
Gott ist für uns. (Er hat seinen Sohn uns zum Retter gemacht) (Melodie)
Gott ist meine Rettung (Text und Melodie)
Gott kommt zu uns, er kommt herab (Melodie)
Gott liebt die Welt (Melodie)
Gott sprach zu uns auf dem Hirtenfeld (Wir hüten draußen unsre Schafe) (Melodie)
Gute Nacht, gute Nacht! Ich wünsch' dir eine gute Nacht! (Der Tag ist nun zu Ende. Er hat so viel gebracht) (Melodie)
Hallo, ihr Bürger von Babel (Unsre Stadt soll größer werden) (Melodie)
Heißa, wir dürfen leben (Gott schuf die Sonne, die Sterne, den Mond) (Melodie)
Herbst (Die Blätter fallen) (Melodie)
Herr, dir ist die Macht gegeben (Melodie)
Herr, du bist mein Hirte (Melodie)
Herr, du hast uns ausgesendet (Melodie, 1973)
Herr, du trägst viele Namen (Sie hofften und verzagten) (Melodie)
Herr erbarme dich! (Hast du schon einmal über dich nachgedacht?) (Melodie)
Herr, gib uns Deinen Geist (Das ist das Fest, das uns der Herr bereitet) (Melodie, 1976)
Herr, ich glaube (dass ich unter deiner Leitung) (Melodie)
Herr, lass mich meinen Nächsten lieben (Weil du mich liebst, Herr) (Melodie)
Herr, lass uns realistisch sein (Was unser Herz im Glauben sucht) (Melodie)
Herr, mach mich zum Werkzeug deines Friedens (Du bist das Feuer) (Melodie)
Herr, wenn der Wunsch in meinem Herzen (Ja, Herr, Du bist bei mir) (Melodie)
Herr, wo du bist (Melodie)
Hilf du mir, Herr (In den Schatten dieser Welt) (Melodie, 1976)
Hört, es wirde ein Kind geboren (Melodie)
Ich bin mit Jesus gestorben (Melodie)
Ich bitte, Herr, erbarme dich (Melodie)
Ich freu mich an dem Leben (Ich habe zwei Hände) (Melodie)
Ich möchte Leuchtturm sein (Sie fahren dahin) (Melodie)
Ich sage dir: Schalom. Das heißt: Friede sei mit dir! (Hab' ich dich mal geärgert und packt dich dann die Wut) (Melodie)
Ich suchte dich (Melodie)
Ich weiß, dass mein Erlöser lebt. (Melodie)
Ich will dir folgen (Ich lasse alles stehn und liegen) (Melodie, 1976)
Ich will mich Gottes Willen beugen (Melodie)
Ich wünsche dir Geborgenheit (Melodie)
Ich wünsche Dir Zeit (Melodie, 2002)
In Christus liegen verborgen (Wir sind für uns selbst ein Rätsel) (Melodie)
In einer Welt des Hungers (Melodie)
In Indien wohnt der Sinh, in Burma lebt die Pinh (Melodie)
Jeder hat seinen eigenen Stil (Er sieht recht gut aus) (Melodie)
Jeder Mensch hat seine Gaben (Text und Melodie)
Jesus, du kommst wieder (Was wir glauben, werden wir schauen) (Melodie)
Jesus lebt! (Ruft es aus in allen Ländern) (Melodie)
Kirchenschlaf (Als irgendjemand AMEN sprach) (Melodie)
Komm heraus aus dem Schatten der Welt (Text und Melodie)
Komm zu Jesus (Weißt du keinen Ausweg mehr) (Melodie)
Lass dir an meiner Gnade genügen (So spricht der Herr) (Melodie)
Lass mich Baum sein (Melodie)
Lasst die Glocken hell erklingen (Melodie)
Lass uns immer auf das Gute in dem andern sehn (Melodie)
Lied der Lydia (Ich habe den Duft der Rosen geliebt) (Melodie)
Liegt dein Lebensweg im Dunkeln (Melodie)
Mein Leben ist ein Lied (Was ich bin und was ich habe) (Melodie)
Mein Leben ist Gnade (Die Juden sagen:) (Melodie)
Mein Lied soll ein Gruß sein (Ich möchte Worte schreiben) (Melodie)
Mit deinem Worte (Ja, Herr, du hast mich wunderbar geführt) (Melodie)
Mit Gott kannst du geh'n (Mit Gott kannst du kommen) (Melodie)
Möge Gott dein Leben segnen (Melodie)
Nehmt und esst (Melodie, 1978)
O Gott, du allein siehst in unsre Herzen (Melodie)
Schalom, Schalom, Schalom, Schalom, Schalom, sagt Gott uns Menschen (Melodie)
Sehnsucht nach Frieden (Glück des Friedens) (Melodie)
Seht, man mußte sie begraben (Melodie)
Sende deinen Segen (Melodie)
Sie haben keinen Platz für dich (Melodie)
Sieh, dafür ist grade dein Heiland da (Wenn manchmal das Leben dir wird zu schwer) (Melodie)
Siehe, Gottes Zelt bei den Menschen (Dein Volk zog durch die Wüste) (Melodie)
Singt von der Liebe! (Bei dir ist die Quelle des Lebens.) (Melodie)
Stumm ist die Flöte des Hirten (Melodie)
Tröstet, tröstet, tröstet mein Volk (Baut dem Herrn eine Straße) (Melodie)
Über die Bewältigung der Angst (Melodie)
Und Hoffnung wird Vollendung sein (Ich habe oft an dich gedacht) (Melodie)
Unendlich groß ist die Liebe (Ich ging durch das Leben) (Melodie)
Vergeben, vergessen ist jede dunkle Tat (Text und Melodie)
Von guten Mächten wunderbar geborgen (Von guten Mächten treu und still) (Melodie, 1970)
Wach auf, der du schläfst, von den Toten (Jesus geht in den Garten, in den Garten von Olivenbäumen) (Melodie)
Was du uns sagst, Herr, ist die Wahrheit (Melodie)
Was könnte Gott aus deinem Leben machen (Viele Menschen sagen, sie sei'n Christen) (Melodie)
Weil wie hier zusammen kamen (Melodie)
Wenn du den Schritt wagst (Nicht unser Verstand) (Melodie)
Wenn Jesu Gnade nicht wär (Melodie)
Wenn wir auf Jesus sehen (Melodie)
Wer ist Jesus von Nazareth? (Melodie)
Wer von der Liebe singt (Melodie)
Wiegenlied für eine unheile Welt (Melodie)
Wir glauben und hoffen (Melodie)
Wir haben wenig Zeit (Gott hat Anspruch) (Melodie)
Wir warten schon so lang darauf (Friede, Jesus, bist du) (Melodie)
Wo der Geist des Herrn ist (Die Liebe und das Leben) (Melodie)
Wo ist die große Freiheit (Melodie)
Zeit zum Denken (Melodie)
Zu dir, Herr, darf ich kommen (Denn unter deinen Worten) (Melodie)
Zum Aufbruch bereit (Melodie)
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum