Peter Strauch

* 1943

Weblinks: http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Strauch

Als die Zeit erfüllt war (Melodie, und Satz)
Bist du bereit, wenn Christus erscheint (Text)
Bist du Christ und lebst im Licht (Text und Melodie)
Brennt Gottes Licht in dir? (Text)
Danke, Herr (Text und Melodie)
Danke, Herr, danke, Herr, du bist für mich da (Früher wusst ich nichts von dir) (Text und Melodie, und Satz)
Daran wird jedermann erkennen (Melodie)
Der Herr hat Seinen Engeln befohlen (Kanon) (Text und Melodie)
Der Herr ist treu (Er gibt euch Kraft) (Text und Melodie)
Die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft (Text)
Die Gott lieben, werden sein wie die Sonne (Text und Melodie, 1981 und Satz)
Die Möwen, sie fliegen (Doch Gott hält für uns eine Wohnung bereit) (Text und Melodie)
Die Sonne sinkt, die Gnade nicht (Melodie)
Die Welt kann uns nicht Heimat sein (Melodie)
Du bist Immanuel: Mit uns ist Gott (Melodie, und Satz)
Du Kind, zu dieser heilgen Zeit (Melodie, und Satz 1984)
Du sollst nicht müde werden (Wir werden sein wie die Träumenden) (Text und Melodie, 1983)
Eines Tages hörte ich (Und Seine Liebe ist viel wärmer) (Text, und Satz)
Er sendet uns in diese Welt (Text)
Es ist spät geworden (Text und Melodie)
Es war Nacht in Bethlehem (Text und Melodie, und Satz)
Es wird Abend, schlafen geht die Welt (Text und Melodie, und Satz 1985)
Freunde, wir sind nicht befreit (Text und Melodie)
Fürchtet euch nicht! Fürchtet euch nicht! (mit Kanon: Ehre sei Gott) (Text und Melodie)
Gott hat dir das Leben gegeben (Text)
Gott hat uns geschaffen (Grenzenlose Freude) (Text und Melodie)
Gott ist anders, anders als du denkst (Du bist der Meinung) (Text und Melodie)
Gott ist da (Singt ein Lied von Gott) (Text und Melodie, 1999)
Gott wurde arm für uns (Text und Melodie)
Habt keine Angst (Warum seid ihr einsam?) (Text und Melodie, und Satz)
Hallo, Freund, du bist uns sehr willkommen (Text und Melodie)
Hell strahlt die Sonne (Text und Melodie, und Satz)
Herr, Du gibst uns Hoffnung, Du änderst unser Leben (Text und Melodie, 1982)
Herr, du hast mich angenommen (Text)
Herr, ich bin schwach, doch du bist in mir mächtig (Du hast mich gewollt) (Text und Melodie)
Herr, ich lebte fern von dir (Ich komme, wie ich bin!) (Text und Melodie)
Herr, ich sehe deine Welt (Text und Melodie, und Satz 1977)
Herr, manchmal fühle ich mich hin und her geworfen (Text und Melodie, und Satz)
Herr, manchmal habe ich Angst (Text und Melodie, und Satz)
Herr, mein Gott ich danke dir (Du warst in der Nacht bei mir) (Text und Melodie, und Satz)
Herr, so oft hab ich dich gebeten: nimm mich an (Text und Melodie)
Herr, wir bitten: Komm und segne uns (Text und Melodie, 1978)
Herr, wir wissen, dass du lebst (Jeden Tag, jede Nacht) (Text und Melodie, und Satz)
Herr, wohin soll'n wir gehn (Text und Melodie)
Ich komme, wie ich bin! (Text und Melodie)
Ich liege und schlafe und erwache (Kanon) (Melodie)
Ich werde sein, der ich sein werde (Melodie)
Ihr seid Gottes Volk (Text und Melodie, und Satz)
In der Nacht von Bethlehem (Text und Melodie, und Satz 1984 )
Jesus Christus ist das Licht (Text)
Jesus Christus kennt dich, er allein weiß, was dir fehlt (Text und Melodie, und Satz 1971)
Jesus Christus segne dich (Text und Melodie)
Jesus Christus segne dich (Deine Zukunft kennst du nicht) (Text und Melodie)
Jesus Christus starb am Kreuz für mich (Halleluja!) (Text)
Jesus Christus starb für mich (Text und Melodie, 1971 und Satz)
Jesus hat es verheißen (Wer mich sucht, der findet mich bestimmt) (Text und Melodie, und Satz)
Jesus, Herr aller Herren (Text und Melodie)
Jesus ist König, gestern und heute (Wir wollen singen, Lieder bringen) (Text und Melodie)
Jesus kommt! Es ist letzte Zeit (Melodie)
Jesus lebt! (Das ist unsre Botschaft) (Text und Melodie)
Jesus, leite mich mit Deinen Augen (Text)
Jesus nahm das Brot und gab es Seinen Jüngern (Text und Melodie)
Jesus, wir beten dich an (Kanon) (Text und Melodie)
Jesus, wir sehen auf dich (Text und Melodie, 1982 und Satz)
Keinem von uns ist Gott fern (Ist dir Gott noch unbekannt) (Text und Melodie)
König aller Könige (Text und Melodie)
Komm doch, sieh doch (Wenn du von Gott hörst) (Text und Melodie, und Satz)
Kommt, atmet auf, ihr sollt leben (Text und Melodie, 1992)
Kommt und dient einander (Text und Melodie)
Lass mich bleiben bei dir (Manchmal frag ich mich) (Text und Melodie, und Satz)
Lasst uns feiern das Mahl, das Er uns gab (Text, 1975)
Lebt in der Liebe (Text und Melodie)
Lobet Gott, preiset ihn (Ehre sei dem Vater) (Text)
Mag sein, du kannst es nicht verstehn (Text und Melodie, und Satz)
Meine Zeit steht in Deinen Händen (Text und Melodie, 1980)
Nimm deine Sorgen (Du quälst dich durch das Leben) (Text und Melodie)
Nun hat die Nacht den Tag vertrieben (Text und Melodie)
O Herr, ich habe lieb die Stätte Deines Hauses (Melodie)
Richte unsre Füße auf den Weg des Friedens (Siehe, ich breite aus den Frieden) (Melodie)
Sag es den Völkern (Text und Melodie)
Sag mir, wer kennt die Antwort (Durch die Straßen) (Text und Melodie, und Satz)
Selig sind, die Frieden stiften (Melodie, 1999)
So sehr liebt uns Gott, Er sandte Seinen Sohn (Text und Melodie, und Satz)
Und doch weiß ich, dass du mich liebst (Herr, mein Leben liegt in deiner Hand) (Text und Melodie)
Unser Gott, Dein Name sei gelobt (Alles machst Du neu) (Text)
Unser Vater in dem Himmel, dir allein (Text, 1978)
Uns ist ein Kind geboren (Melodie, und Satz)
Unsre Kraft wächst aus der Stille (Wir hetzen durch das Leben) (Text und Melodie, und Satz)
Vater im Himmel, dir sei Lob und Ehre (Kanon) (Text und Melodie)
Verlasst euch stets auf den Herrn (Melodie, und Satz)
Vom Himmel kam Er zu uns (Du großer König Jesus Christ) (Text und Melodie)
Wälze die Last deines Weges auf den Herrn (Kanon) (Text und Melodie)
Warum bist du Christ? (Seit vielen Jahren lebst du schon als Christ.) (Text und Melodie)
Warum willst du noch nicht glauben (Text und Melodie)
Was Gott nimmt, das reinigt Er (Melodie)
Was hilft es, wenn du die Welt gewinnst (Text und Melodie)
Wenn mein Volk, über das mein Name genannt ist (Melodie)
Wer mit Gott lebt, kennt auch Schwierigkeiten (Denn Gott sagt) (Text und Melodie, 1978)
Wir heißen deine Kinder und folgen dir nicht mehr (Melodie)
Wir loben dich (Wir gehen durch die Zeit) (Text)
Wir sind in Gottes Händen (Text und Melodie, 1997)
Wir sind junge Menschen (Jesus Christus geht uns voran) (Text und Melodie)
Wir wollen singen vom strahlenden Licht (Halleluja, Christus ist da) (Text und Melodie, und Satz)
Woher weiß ich, was Du willst (Du versprichst: Ich will dich mit meinen Augen leiten) (Melodie)
Wohl dem, der nicht wandelt (Text und Melodie, und Satz 1984)
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum