Thema: Pfingsten

Alle meine Quellen entspringen in Dir (Du bist die Kraft)
Als Christus auferstanden war, hat mancher ihn gesehn
Am hellen Tag kam Jesu Geist
Am Pfingsttag unter Sturmgebraus
Der Geist des Herrn erfüllt das All
Der Geist von Gott weht wie der Wind
Ein Licht geht auf in der Dunkelheit
Erwecke und belebe uns, du Geist der Freiheit
Feuer vom Himmel (Die Jünger waren beisammen)
Freut euch, ihr Christen alle, Gott schenkt uns Seinen Sohn
Fülle mich mit Deinem Geist
Geist der Freude, heilger Geist
Geist des Glaubens, Geist der Stärke
Gott hat verheißen, daß Er wird ausgießen
Heilger Geist, du Tröster mein
Heiliger Geist, rühr mein Herz an
Herr, dein Heil'ger Geist komm über uns
Herr, gib uns Deinen Geist (Das ist das Fest, das uns der Herr bereitet)
Herr Jesu Christ, dich zu uns wend
Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes (Kanon)
Jauchz, Erd, und Himmel, juble hell
Jesus sandte seinen Geist
Komm aus der Höhe
Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist
Komm, Heilger Geist, der Leben schafft
Komm, heilger Geist mit deiner Kraft, die uns verbindet
Komm heil'ge Taube, die uns das Ölblatt bringt
Komm, Heiliger Geist, erfüll die Herzen deiner Gläubigen
Komm, Heiliger Geist, Herre Gott
Komm in Vollmacht (Du bist der Herr)
Komm, o komm, du Geist des Lebens
Kommt ein Atem, geht ein Wind
Kommt und empfangt den Geist
Komm uns noch einmal segnen
Komm zu uns, Heilger Geist
Nun bitten wir den Heiligen Geist
Öffne meine Ohren, Heiliger Geist
O Heilger Geist, kehr bei uns ein
O Heiliger Geist, o heiliger Gott
O komm, du Geist der Wahrheit
O komm herab, Du Heiliger Geist
Pfingst-Kyrie
Quand l'Esprit de Dieu habite en moi
Sagt, wer kann den Wind sehn?
Schmückt das Fest mit Maien
Sende Deinen Geist aus (Kanon)
Unser Leben sei ein Fest
Von des Himmels Thron sende, Gottes Sohn
Wasser vom Himmel, fließe zur Erde
Weil Gott in mir wohnt durch seinen Geist (Ich singe, ich singe)
Wind kannst du nicht sehen
Zieh ein zu deinen Toren
Zu Ostern in Jerusalem
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum