Johann Georg Ebeling

* 1637 † 1676

Geboren am 8.7.1637 in Lüneburg, Theologe und 1660 Musiker in Hamburg, 1662 Kantor an St. Nicolai in Berlin als Nachfolger von Johann Crüger; Freund Paul Gerhardts, er gab 1666/67 120 Lieder von Paul Gerhardt in neuen Vertonungen heraus, 1668 Kantor und Gymnasiallehrer für Griechisch in Stettin. Gestorben am 4.12.1676 in Stettin.

Weblinks: Johann Georg Ebeling Wikipedia.de

Aus den Tiefen ruf ich Armer (Melodie, 1666)
Christus ist vom Tod erstanden (Melodie, 1666)
Die güldne Sonne (Melodie, und Satz 1666)
Du bist der Herr der Freude (Melodie)
Du meine Seele, singe (Melodie, 1666)
Du Stern in allen Nächten, du Schild (Melodie, 1666)
Herr, mein Hirt, Brunn aller Freuden (Melodie, 1666)
Jesus lebet, Jesus siegt (Melodie, 1666)
Warum sollt ich mich denn grämen (Melodie, 1666)
Wer wohlauf ist und gesund (Melodie, 1666)
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum