Ich will beten, Gott wird hören

1) Ich will beten, Gott wird hören;
denn Er hat es zugesagt.
Mich soll Zweifel nicht betören,
und ich werde nicht verzagt,
wenn Er nicht zu hören scheint;
denn ich weiß wohl, wie Er's meint;
es soll die Geduld sich mehren.
Ich will beten, Gott wird hören.

2) Ich will beten, Gott wird geben;
denn von Ihm kommt alles her.
Aus der Fülle kann man heben
als aus einem reichen Meer,
was für Leib und Seel ist not.
Droben lebt der reiche Gott,
der hat Segen, Brot und Leben.
Ich will beten, Gott wird geben.

3) Ich will beten, Gott wird schonen,
wenn mich mein Gewissen quält,
weil noch Sünden in mir wohnen;
ach, wer merkt, wie oft er fehlt?
Gott, der keinem Sünder flucht,
wenn er herzlich Gnade sucht,
wird mir nach Verdienst nicht lohnen.
Ich will beten, Gott wird schonen.

4) Ich will beten, Gott wird stärken,
wenn der Glaube wanken will.
Werd ich Unglückswetter merken,
ist Gebet mein Saitenspiel.
Beten in des Glaubens Kraft
ist des Christen Ritterschaft.
Hab ich Gott bei meinen Werken,
will ich beten, Gott wird stärken.

5) Ich will beten, Gott wird retten,
will, neigt sich mein Lebenslicht,
in des Vaters Schoß mich betten
mit Gebet und Zuversicht.
Wer im Sterben beten kann,
ist gewiß recht wohl daran
und zerreißt des Todes Ketten.
Ich will beten, Gott wird retten.


Feiern & Loben 75
 Noten, mehrstimmig


Jesu Name nie verklinget 3 777
 Noten, mehrstimmig

Jesus unsere Freude! 415
 Noten, Akkorde
Text: Gottfried Gottschling 1720
Melodie: Johann Schop 1642 / Böhmische Brüder 1661
Themen: Bitte , Errettung , Gebet , Vertrauen
Melodie: "Werde munter, mein Gemüte". Satz: Johann Sebastian Bach / Johann Crüger.
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum