Weil ich Jesu Schäflein bin

1) Weil ich Jesu Schäflein bin,
freu ich mich nur immerhin
über meinen guten Hirten,
der mich wohl weiß zu bewirten,
der mich liebet, der mich kennt
und bei meinem Namen nennt.

2) Unter seinem sanften Stab
geh ich ein und aus und hab
unaussprechlich süße Weide,
dass ich keinen Mangel leide;
und sooft ich durstig bin,
führt er mich zum Brunnquell hin.

3) Sollt ich denn nicht fröhlich sein
ein beglücktes Schäfelein?
Denn nach diesen schönen Tagen
werd ich endlich heimgetragen
in des Hirten Arm und Schoß:
Amen, ja, mein Glück ist groß!


Ev. Gesangbuch: BY/TH 593
 Noten, Akkorde

Jesus unsere Freude! 403
 Noten, Akkorde

Meine Lieder - Deine Lieder 189
 Noten, Akkorde

Unser Kinderliederbuch 225
 Noten, Akkorde
Text: Henriette Marie Luise von Hayn (1772) 1778
Melodie: Herrnhut 1740 / Christian Gregor (1755) 1784
Themen: Bekenntnis , Bibel , Kinderlied , Vertrauen
Bibelstellen: Jesaja 43, 1b: Und nun spricht der HERR, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum