Gelobt sei Gott (Höret, wo der Herr nicht bei uns wäre)

Der Text dieses Liedes ist urheberrechtlich geschützt und kann deshalb hier nicht angezeigt werden.

Jesu Name nie verklinget 6 1619
 Noten, mehrstimmig, Akkorde
Text und Melodie: Gottfried Burger und Satz
Rechte: Hänssler-Verlag, Neuhausen-Stuttgart
Themen: Bekenntnis , Bibel , Lobpreis
Bibelstellen: Psalm 124, 1-8: Ein Loblied im höhern Chor. Wo der HERR nicht bei uns wäre, so sage Israel, wo der HERR nicht bei uns wäre, wenn die Menschen sich wider uns setzen: so verschlängen sie uns lebendig, wenn ihr Zorn über uns ergrimmte; so ersäufte uns Wasser, Ströme gingen über unsre Seele; es gingen Wasser allzu hoch über unsre Seele. Gelobet sei der HERR, daß er uns nicht gibt zum Raub in ihre Zähne! Unsre Seele ist entronnen wie ein Vogel dem Stricke des Voglers; der Strick ist zerrissen, wir sind los. Unsre Hilfe steht im Namen des HERRN, der Himmel und Erden gemacht hat.
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum